Skip to main content

ANWENDUNGEN UND ABLAUF

Zur Anwendung kommen zunächst Screening-Untersuchungen, die bei Auffälligkeiten um zielgerichtete Analysen erweitert werden. Als Material wird 10ml EDTA Blut/Knochenmark/Liquor/Ascites benötigt, die Bearbeitungszeit beträgt ca. 2 Arbeitstage. Im Fall einer Punctio sicca kann ein Teil der Knochenmark-Stanze in NaCl 0,9% eingesandt werden, wir bereiten das Material dementsprechend auf.

Kontakt

Befund- und Anfrage zu Proben: 
Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr
Tel. 06252 98099 20

Anfragen zur Rechnungsstellung: 
Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr
Tel. 06252 98099 34

ZUM KONTAKTFORMULAR

Erläuterung zur Durchflusszytometrie anhand des Anforderungsscheins

Für weitere erläuternde Informationen klicken Sie bitte auf die animierten roten Punkte.

Einsendebogen
  • More

    Lymphatische Neoplasien

    Bei V.a. eine akute lymphatische Leukämie sollte zunächst das AL-Screening Panel erfolgen, dann ggf. die Erweiterung zur Subtypisierung mittels des B- oder T-ALL-Panels.

    Bei V.a. ein leukämisch verlaufendes NHL sollte zunächst das NHL-Screening Panel erfolgen, dann ggf. die Erweiterung zur Subtypisierung mittels des B- oder T-NHL-Panels. Der Nachweis der Klonalität von T-Zellen kann mittels des T-Zell Rezeptor Panels geführt werden. Bei V.a. ein Multiples Myelom sollte zunächst das MM-Erstdiagnose Panel durchgeführt werden; hier wird die Klonalität der Plasmazellen nachgewiesen. Zur Verlaufskontrolle eignet sich das sehr sensitive MM-MRD Panel, im Falle eines Rezidives zur Bestimmung von therapeutischen Angriffspunkten das MM-Rezidiv Panel.

    Close
  • More

    Myeloische Neoplasien

    Bei V.a. eine akute myeloische Leukämie sollte zunächst das AL-Screening Panel erfolgen, dann ggf. die Erweiterung zur Subtypisierung mittels des AML-Panels. Sehr sensitiv kann das AML-MRD Panel im Verlauf der Therapie zur Detektion von MRD, oder bei V.a. ein Rezidiv im Knochenmark eingesetzt werden. Bezüglich der MDS-Diagnostik kann mittels des MDS Panels, jedoch nur aus Knochenmarkblut, die diagnostischen RED- und Ogata-Scores ermittelt werden.

    Close
  • More

    Immunstatus

    Quantitative Analyse mit Absolutwerten der B- und T-Lymphozyten (CD4+ und CD8+ T-Zellen) sowie NK-Zellen im peripheren Blut. Zur Diagnostik von Immundefekten oder zur Entscheidung bzgl. einer antibiotischen Prophylaxe während der Chemotherapie.

    Close
  • More

    PNH-Panel

    Analyse von Defekten im Bereich der Ankerproteine von Leukozyten und Retikulozyten zur sehr sensitiven und spezifischen Diagnostik einer PNH.

    Close

Weitere Fachbereiche

Molekularbiologie

Zur Übersicht

Morphologie

Zur Übersicht